AUS ICH UND DU WIRD WIR!

Liebe heißt, aufeinander zugehen, soweit wie möglich. Einander Raum geben, soweit wie nötig und Tag für Tag miteinander wachsen - denn nur wenn wir zusammen wachsen, können wir zusammenwachsen.

Häufig trennen sich Paare nicht, weil sie sich nicht mehr lieben, sondern weil sie sich im wahrsten Sinne des Wortes nicht mehr verstehen! Sie finden keinen Weg mehr - nicht zueinander und auch nicht miteinander. Jeder ist nur noch genervt vom Anderen und jedes Wort ist das falsche Wort, hinter dem der nächste Streit und somit noch mehr Distanz lauert.  Die Betroffenen fühlen sich nur noch angegriffen und sind somit auch nur noch im Verteidigungsmechanismus. Schlussendlich sind die Fronten verhärtet, die Partner erschöpft und es wird kein Ausweg mehr gesehen - es kommt zur Trennung. Das muss nicht immer sein! Wenn Krisen gut gelebt werden, stärken sie enorm die Partnerschaft und das Zugehörigkeitsgefühl unter den Partnern. Ebenso auch umgekehrt werden Streitereien verletzend und die Persönlichkeit des anderen angreifend, schwächen sie die Partnerschaft und zerstören diese langfristig.

Hinter "Ich empfinde nichts mehr für dich" steht nur allzu häufig "Ich empfinde so wie es jetzt ist nichts mehr für dich" ! 

In meiner Arbeit geht es darum, als Vermittlerin das Paar zu begleiten und den Raum für Beide zu schaffen, sich ihrer selbst, ihrer Gefühle, ihrer Bedürfnisse bewusst zu werden und diese zu äußern. Was sind meine/unsere Wünsche, wo und wie kann es und darf es weitergehen? Was darf anders werden als bisher? Wenn beide Partner wollen und mit Ehrlichkeit und Beständigkeit miteinander arbeiten, eröffnen sich wieder neue Wege zu einem neuen, einem anderen WIR! Versuchen Sie diesen WEG, es lohnt sich! Ich freue mich darauf Sie begleiten zu dürfen!